Dampfgaren mit dem Monsieur Cuisine édition plus

Mehr Vitamine und mehr Geschmack

Dampfgaren gehört zu den gesündesten Arten Lebensmittel zuzubereiten. Das Aroma wird bei keiner anderen Zubereitungsart so gut erhalten wie beim Dampfgaren. Zudem bleiben auch Nährstoffe, Biss und Farbe bestens bewahrt. Knackig grüne Erbsen, knall-orange Möhren oder zart-weißer Blumenkohl werden nicht nur Ihren Augen gefallen. Der Ursprung des Dampfgarens kommt aus dem asiatischen Raum. Dort werden in stapelbaren Bambuskörbchen Speisen über Wasserdampf gegart. Dampfgaren mit dem Monsieur Cuisine édition plus funktioniert praktisch nach dem gleichen Prinzip. Im Mixbehälter wird Wasser erhitzt. Der aufsteigende Wasserdampf umhüllt die Speisen gleichmäßig bei einer Temperatur von 120 Grad. Diese schonende Zubereitung schützt die Zellstruktur der einzelnen Speisen. Dadurch bleiben Vitamine und Eigengeschmack optimal erhalten.

Grundsätzlich kann man fast alle Lebensmittel im Dampfgarer zubereiten. Weit verbreitet ist die Zubereitung von gedämpftem Gemüse oder Fisch. Aber auch Fleisch, Obst und Nachspeisen lassen sich gut im Dampfgarer zubereiten. Besonders angenehm und zeitsparend ist die Zubereitung kompletter Gerichte. So können Sie z.B. Gemüse, Beilage und Fisch in einem Arbeitsgang auf mehreren Etagen mit dem Monsieur Cuisine édition plus zubereiten. Haben Sie keine Sorge, dass das Gemüse oder die Kartoffeln nach Fisch schmecken könnten - Dampf überträgt keine Aromen. Legen Sie Fisch oder Fleisch immer in den unteren Dampfeinsatz, so tropft der austretende Saft nicht über die anderen Lebensmittel. Durch den starken Eigengeschmack der Speisen kann auf die Zugabe von Butter oder Öl verzichtet werden. Ebenso werden Gewürze nur sehr sparsam eingesetzt. Probieren Sie Muscheln in Weißwein.

Wichtig bei der Zubereitung von kompletten Gerichten ist, dass Sie Zutaten mit ähnlichen Garzeiten wählen. Außerdem sollten alle Zutaten in gleichmäßig große Stücke geschnitten werden. Wurzel- und Knollengemüse dabei eher feiner schneiden, da sie sonst eine längere Garzeit benötigen. Um das Aroma der einzelnen Speisen zu verfeinern, erhöht die Zugabe von Kräutern das Geschmackserlebnis. Falls Sie mal kein frisches Gemüse zur Hand haben sollten, können Sie auch tiefgekühltes Gemüse verwenden. Dieses muss vorher nicht aufgetaut werden, sondern kann direkt verwendet werden.

Wo Wasserdampf austritt, wird es heiß. Achten Sie also darauf, dass der Monsieur Cuisine édition plus frei steht, sodass austretender Dampf problemlos entweichen kann. Sicher ist sicher, benutzen Sie Topflappen zum Anfassen des Dampfbehälters und heben Sie den Deckel in die Ihnen abgewandte Richtung ab.

Los geht’s, trauen Sie sich und testen das Garen mit Dampf mit Ihrer Monsieur Cuisine édition plus Küchenmaschine. Kein Umrühren und kein anbrennen, also eine ganz bequeme Art zu kochen.