© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio

Gefüllte Chicoréeblätter

4 Portionen
Einfach
MC plus

Fertig in: 0:55 Std.; Zubereitungszeit: 45 Min.
(2 Bewertungen)
  1. Die Petersilie waschen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und im Mixbehälter 10 Sekunden/Stufe 10 zerkleinern. Anschließend umfüllen und den Mixbehälter ausspülen.
  2. Chicorée putzen, halbieren und den bitteren Kern herausschneiden. Chicorée mit Zitronensaft beträufeln. Das Brötchen in warmem Wasser einweichen. Zwiebeln und Knoblauch schälen, im Mixbehälter 8 Sekunden/Stufe 8 zerkleinern und anschließend mit dem Spatel an der Innenseite des Mixbehälters nach unten schieben.
  3. Öl in den Mixbehälter geben und Zwiebeln und Knoblauch Anbrat-Taste/1 Minute 30 Sekunden andünsten. Etwas abkühlen lassen. Das ausgedrückte Brötchen, Hackfleisch, Petersilie und Ei zu der Zwiebel-Knoblauch-Mischung geben und 1 Minute 30 Sekunden/Stufe 4 vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Masse in 8 Chicoréehälften füllen, die oberen Hälften darauflegen und jede Staude mit 1 Scheibe Schinken umwickeln.
  4. Gemüsebrühe und 700 ml Wasser in den Mixbehälter füllen. Den tiefen Dampfeinsatz aufsetzen, die gefüllten Chicoréeblätter darin verteilen und Dampfgar-Taste/20 Minuten garen.
  5. Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Eine Auflaufform einfetten und die Chicoréestauden hineinlegen.
  6. Butter in den Mixbehälter geben und 1 Minute/90 °C/Stufe 2 schmelzen. Rühraufsatz aufsetzen. Mehl zugeben und 4 Minuten/100 °C/Stufe 2 kochen. Milch, Sahne und 2 Eigelb hinzugeben und 10 Minuten/90 °C/Stufe 1 köcheln. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Über den Chicorée gießen, den Käse darüberstreuen und unter dem Grill 10 Minuten überbacken.

Kommentare

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von Bacca am 26.02.2017 19:39

Super lecker, entschädigt den relativ hohen Zeitaufwand 🤗 Ich habe Rinderhackfleisch verwendet, ging, wie nicht anders erwartet, natürlich auch.

von Annemik am 13.02.2017 15:07

Das Rezept ist einfach nach zu kochen, allerdings muss man Chicorée mögen ,es hat so seinen eigenen Geschmack.Ich würde aber das Schweinehack gegen Rind oder gemischtes eintauschen weil es mir einfach besser schmeckt.

Zutaten Zutaten per E-Mail versenden

  • ½ Bund Petersilie
  • 8 Chicoréestauden
  • 2 El Zitronensaft
  • 1 Brötchen vom Vortag
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 El Öl
  • 400 g Schweinehackfleisch
  • 1 Ei
  • Salz
  • Pfeffer
  • 8 Scheiben Parmaschinken
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 25 g Butter
  • 30 g Mehl
  • 50 ml Milch
  • 150 ml Sahne
  • 2 Eigelb
  • Muskatnuss
  • 50 g geriebener Gouda
  • Fett für die Form

Nährwerte

Pro Portion:

  • Brennwert
    2441 kj / 583 kcal
  • Eiweiß: 30 g
  • Kohlenhydrate: 19 g
  • Fett: 44 g